Forum Anwaltshaftung

  1. Natalie
  2. Anwaltshaftung
  3. Mittwoch, 18. September 2019
Hallo zusammen,

wir haben folgendes Problem.
Wir haben wegen Problemen mit unserem Bauunternehmer einen Anwalt beauftragt, um u prüfen, wie wir aus dem Vertrag rauskommen und wie wir unsere Anprüche sichern können (wir haben vermutet dass Insolvenz droht). Vor dem Erstberatungsgespräch haben wir den Bauvertrag übersandt. In diesem ist geregelt, dass wir eine Fertigstellungsbürgschaft erhalten, sowie eine Gewährleistungsbürgschaft.
Im Beratungstermin haben wir berichtet, dass der Bauunternehmer lange Zeit die Urkunde der Fertgstellungsbürgschaft nicht vorgelegt hat, dann aber schließlich doch, Gewährleitungsbürgschaft stand aus. Wir haben die Urkunde gezeigt, zur Akte genommen wurde sie nicht (auch sonst keine Unterlagen nur der vorab per Email übersandte Vertrag). Wir erhielten den Rat den Vertrag zu kündigen und die Auskunft dass damit auch die Bürgschaft nicht mehr in Anspruch genommen werden könne.
Im Außenverhältnis zum Bauunternehmer wurde dann gekündigt und in der Kündigung vermerkt, dass es diese Bürgschaft nicht gebe. Wir haben das Schreiben erst nach Versand erhalten und dann (leider nur telefonisch) mitgeteilt, dass das nicht stimme.
Später kam ein Schreiben des Insolvenzverwalters, in dem daraufhin gewiesen wurde, dass man eine Bürgschaft in Anspruch nehmen könne, auch hierauf erfolgte kein Hinweis unseres Anwaltes

Später haben wir herausgefunden, dass wir die Bürgschaft hätten in Anspruch nehmen können, aber diese zwischenzeitlich abgelaufen ist, da sie befristet war. Uns ist dadurch ein Schaden entstanden.

Meine Frage: Können wir den Anwalt in Haftung nehmen? Es wird schwer zu beweisen sein, dass wir die Ukrunde vorgelegt haben, unser Anruf in der Kanzlei um zu monieren, dass das Kündigungsschreiben nicht korrekt ist wurde angeblich nirgendwo vermerkt. Würden wir aufgrund der BEweislage scheitern? wir waren zu zweit in dem Gespräch des Anwals aber wäre natürlich auch beide Kläger.

Vielen Dank
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Antworten (565)


Es gibt Antworten zu diesem Thema. Sie haben allerdings keine Berechtigung, diese zu sehen.
Gast
Ihre Antwort
Captcha
Um diese Seite vor unbefugten Zugriffen zu schützen, bitten wir Sie, den Captcha Code einzugeben.

Kontaktinformationen

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 06221 - 13 886 22

oder benutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.